Wetter in Österreich

Österreich ist besonders vom Klimawandel betroffen. Die Durchschnittstemperatur ist im Vergleich zu 1880 um zwei Grad gestiegen. Häufigere Überflutungen und Hitzewellen sind ein Problem für Österreich und die Forscher betonen, dass die Durchschnittstemperatur bis 2100 um 3,5 Grad steigen wird.

Der Klimawandel lässt sich leider nicht mehr verhindert, aber eine Umwandlung der Gesellschaft könnte mithelfen, dass die Nachwirkungen schwächer werden.

Heute war auch der heißeste Tag des Jahres. Die höchste Temperatur war 34 Grad, aber im Bergland herrschte Gewitter. Im Flachland war der Tag sehr sonnig mit Südostwind und heute Nacht erwartet uns Gewitter im Bergland. Überall sonst wird es ruhig, mit ein wenig Wolken und einem schwachen Wind. Die Temperatur wird zwischen 16 und 25 Grad liegen.

Morgen erwartet uns ein heißer und sonniger Tag im Flachland und im Bergland werden sich Wärmegewitter mit Ost- und Südwind bilden.

Die Frühtemperatur wird zwischen 16 und 25 Grad liegen und am Nachmittag erwarten uns heiße 36 Grad.

Sehr heiße Luft kommt aus Nordafrika zu uns und es bleibt weiterhin tropisch heiß.

Ein paar Quellwolken über dem Bergland sind auch die folgenden Tage zu erwarten, aber sonst werden auch in Österreich wie in ganz Europa sehr hohe Temperaturen sein.

Am Donnerstag erwarten uns ähnliche Temperaturen mit einem leichtem Wind, aber am Freitagmorgen können wir schon das nächste Gewitter mit wechselhafter Bewölkung erwarten.

Zum Glück wird das Gewitter nicht lange anhalten und schon am Samstag können wir eine Wetterverbesserung erwarten.

Die Temperaturen werden bis Ende der Woche auch 37 Grad erreichen und wir empfehlen Ihnen, die sonnigen Tage gut zu nutzen, weil es nächste Woche erheblich bewölkt sein wird.

Der ganze Monat August wird im Vergleich mit den letzten Monaten der heißeste Monat des Jahres sein. Die höchste Temperatur wird bis zu 40 Grad erreichen und die Hitzewellen am Anfang des Monats sind schon ein Fundament für die überdurchschnittlich hohen Temperaturen, die uns der August bringt.